Share
keyboard_arrow_up
blogguru

Fragen die bei der App Entwicklung wichtig sind:

Wer ist die Zielgruppe der App? 

Unter Zielgruppe versteht man im Marketing eine Gruppe von Personen, die Sie (als Werbetreibender oder als Unternehmen) mit Ihren Marketingmaßnahmen erreichen wollen. Wen soll Ihre App ansprechen? Wann und wo soll / wird Ihre Zielgruppe die App benutzen? Begeistert sich Ihre Zielgruppe überhaupt für Apps? Auch wenn z.B. die Generation 55+ gerne das Internet und verstärkt auch das Smartphone nutzt, so tut sie dies immer noch viel seltener als die jüngere Generation. Unter Umständen sind hier andere Marketingmaßnahmen erfolgsversprechend.

Welchen Haupt-Nutzen erfüllt die App? 

Planen Sie eine App nur wegen dem "Hipness-Faktor"? Das ist zu wenig. Eine App muss einen mobilen Mehrwert erzeugen. Der User möchte Vorteile gegenüber einer Desktop-Version der Website geboten bekommen. Eine App der Deutschen Bahn beispielsweise, die automatisch den Weg zum Bahnsteig zeigt und der zu erwartenden Zeit (inkl. Verspätung in Echtzeit) bringt dem User einen echten Mehrwert. 

Was sind die Kosten für eine App?

Die App Entwicklung erfolgt erst einmal kostenlos für den Kunden durch das Unternehmen. Die Programmierung einer einfachen App beginnt mit ca. 10.000 EUR. Aber: Eine App muss betreut und gepflegt werden. Sie muss auf verschiedenen Betriebssystemen und Endgeräten laufen, bei jedem Update muss die Funktionalität getestet werden. Das Grundtempo ist hoch, wie bei anderen Formen des digitalen Marketings auch - das muss man einplanen. 

App und mobile Webseiten

Ein Unternehmen sollte heutzutage über eine mobile Website und über eine native App verfügen. Eine mobile Webseite ist speziell für die Nutzung auf mobilen Endgeräten (z.B. Smartphones) optimiert: Anpassung auf die geringe Bildschirmgröße, etc. Mobile Webseiten werden einfach über einen Browser (Firefox, Google Chrome) aufgerufen. Eine native App wird speziell für das Betriebssystem des jeweiligen Endgerätes entwickelt. Eine mobile Website ist essentiell, da Suchmaschinen (Google u.a.) darauf achten, ob eine Website auch mobil gut dargestellt wird. Unternehmen ohne gute mobile Website werden schlechter gerankt.