keyboard_arrow_up

Andalusiens natürlichste Küste

Für diejenigen, die in diesem Jahr einen aktiven Urlaub planen, gibt es ein günstiges Ziel mit Serviceleistungen für jeden Wunsch, bei dem alles was Natur- und Meeresfreunde begehren, hervorragend vereinbart ist.  Hierbei handelt es um die bekannte Costa de la Luz Küste zwischen Cádiz und Huelva.

Diese beeindruckende Küste mit Feuchtgebieten, Bachläufen, riesigen Naturschutzgebieten und langen Sandstränden verläuft von La Linea de la Concepción bis Ayamonte und umfasst bekannte Gebiete wie Tarifa, Zahara de los Atunes, Conil de la Frontera, San Fernando, Punta Umbría sowie Isla Canela.

Die Natur besitzt hier Eigennamen, die weltweit als die schönsten Landstriche bekannt sind. Das ist zum Beispiel der Fall des Doñana Naturschutzgebiets mit seinem beeindruckenden Guadiana Bachlauf und der Mündung des Guadalquivirs, eines der wichtigsten Flüsse Spaniens.

Confortel Calas de Conil Hotel

Der Doñana Park, der von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt wurde, ist das ganze Jahr über ausgezeichnet für Wanderungen. Im Winter kann man jedoch die Vielzahl an Wasservögeln, die dort leben, beobachten. Deren Zahl könnte, laut Untersuchungen vor Ort, jedes Jahr bei 200.000 Tieren und 300 verschiedenen Arten liegen.

Neben anderen Tieren, die im Park leben, ist der iberische Luchs, eine bodenständige,unter Tierschutz stehende Art zu erwähnen, die zurzeit weltweit die größte Gefahr des Aussterbens läuft. Im Park wird seit Jahren ein Zuchtprogramm des iberischen Luchses durchgeführt, das schon mehrere Erfolge erzielt hat.

Für eine Besichtigung des Doñana Naturschutzgebiets empfiehlt es sich, ein Hotel in La Barrosa, einem der schönsten Strände von Chiclana de la Frontera, oder ein Hotel in Punta Umbría gleich neben einem weiteren der schönsten Naturschutzgebiete Spanien wie Enebrales de Punta Umbría zu buchen. Das Gebiet eignet sich auch hervorragend für einen aktiven Urlaub mit der Familie, da es in Huelva zahlreiche Aktivitäten für Kinder gibt und es in der Nähe der Stadtmitte liegt.

Etwas weiter, wenn man der Küste weiter in Richtung Ayamonte folgt, stößt man auf ein Paradies aus Wasser und Sand an der Mündung des Piedras Flusses: Der El Rompido Strand, eine der wenigen unberührten Sandflächen im Süden Spaniens. Dieses Reiseziel ist ausgezeichnet für einen romantischen Abstecher. In seiner Umgebung befinden sich auch einige der besten, komplett ausgestatteten und günstigen Hotels nur für Erwachsene in El Rompido.

Nachdem man dieses herrliche Feuchtgebiet des Piedras Flusses hinter sich gelassen hat, wartet die Natur an der Costa de la Luz Küste mit einem weiteren einzigartigen Landstrich auf, den man mindestens einen Morgen lang mit dem Fotoapparat besichtigen sollte: Die Licht- und Farbspiele an diesem Ort sind sicher die Mühe wert.

Hierbei handelt es sich das Feuchtgebiet von Isla Cristina, ganz in der Nähe derRessorts von Isla Canela und den Hotels in Islantilla, das aber vor menschlichen Einflüssen geschützt ist. Die Feuchtgebiete bleiben unberührt und voller Leben, während sich gleich daneben Golfplätze, Vergnügungszentren, die schönsten Strände von Huelva und zauberhafte Orte wie Ayamonte befinden.

Barcelo Punta Umbria Mar Hotel

Die Planung einer Reise an der ganzen Costa de la Luz Küste entlang ist relativ einfach, da die Verkehrsverbindungen gut und der Preis der Unterkünfte sehr günstig ist. Weiterhin ist es eine interessante Route, die man auch mit kleinen Kindernmachen kann. Zahlreiche Aktivitäten in freier Natur am Strand und in Naturschutzgebieten bieten sich an, bei denen die Kinder immer etwas Neues über die Umwelt dazulernen können.

Bevor man sich auf die Reise macht, sollte man sich die Veranstaltungsprogramme der Gemeinden und Fremdenverkehrsorte, durch die man reisen oder wo man eine Nacht verbringen wird, ansehen: Sie bieten eine Vielzahl an Workshops, Wanderwege mit Führungen, Umweltschutzkurse usw., die eine ausgezeichnete Ergänzung darstellen können.

Als guter Ausgangspunkt für diese Route an der Costa de la Luz Küste kann ein Hotel in Calas de Conil, Cádiz, dienen. Von dort sollte man der gesamten Küste bis zur portugiesischen Grenze folgen, indem man mindestens eine Nacht an den Stellen übernachtet, die wir hervorgehoben haben. Das wäre ein ausgezeichnetes Programm für eine Woche voller Natur, Meer und Vergnügen mit der Familie. Wer kommt mit?